Neues aus der Blauringwelt!


Guetzli Lieferdienst

Wir vom Blauring Pfäffikon SZ liefern am Samstag, 20.November 2021 leckere Guetzli zu Ihnen nach Hause! Geniessen Sie verschiedene Guetzli und unterstützen Sie damit den Blauring! Hier bestellen.

Download
Guetzli Lieferdienst Flyer (Stand 05.11.2021)
2021_Flyer Guetzli.pdf
Adobe Acrobat Dokument 170.4 KB

Mission Top Secret

 

Wie jedes Jahr ging der Blauring Pfäffikon in der ersten Herbstferienwoche in das Herbstlager. Unter dem Motto Detektiven ging es nach St. Stephan im Simmental. Wie immer standen Freude und Spass im Vordergrund des Programms.


Bereits am Samstagabend nach der Anreise und dem Einpuffen im Lagerhaus mussten die Detektivschützlinge bei Geschicklichkeitsprüfungen ihr Können unter Beweis stellen. Am Sonntag bei perfektem Wanderwetter erlernten sie am Morgen wie sie sich auf den gefährlichen Missionen schützen können, bevor sich dann das gesamte Team auf die Wanderung begab. Vom Lenkerseeli ging es über die Wallbachschlucht zurück in die Detektiven Unterkunft nach St. Stephan.

 

In der gesamten weiteren Woche folgte ein strenges Ausbildungsprogramm, welches dank dem hervorragendem Essen der Küche, bestehend aus zwei ehemaligen Blauringmitglieder, mit viel Energie absolviert werden konnte.
In einer Nachtmission mussten sich die Detektivinnen behaupten und die Müdigkeit für kurze Zeit überwinden. Bei gemütlichen Stunden wurde das Gemeinschaftsgefühl mit singen gestärkt. In der Wochenhälfte konnten die Detektivinnen ihr bisher erlerntes Wissen bei einer Probeprüfung mit dem Fall rund um Renates verschwinden umsetzen. Zum weiteren standen Überlebensstrategien und Naturkunde auf dem Lernprogramm. Der Spass durfte zwischendurch natürlich auch nicht fehlen, denn auch im Detektiven Alltag muss man manchmal die Zeit totschlagen. Hierfür wurde den Detektivinnen das Wissen über die Bändeliknottecknik weiter gegeben. Auch tanzen muss gekonnt sein und wurde wacker geübt. Ausserdem wurde mit dem Spiel Werwölfe das Aufdecken von Lügen und erlernen von logischem denken und geschicktem Handeln geübt.


Zum krönenden Abschluss wurden die Detektivinnen am Freitag noch einmal auf die Probe gestellt. Bei einem Orientierungslauf mussten sie anhand von Koordinaten die verstreuten Logical Teilchen von Gordula wieder finden.
Am Freitagabend waren die Detektivinnen fertig ausgebildet und bereit für nächste Missionen. Zur Feier konnten die ältesten unter Ihnen den Abend Planen und nach ihren Wünschen durchführen.


Am Samstag nach dem Packen und Aufräumen machten sich alle wieder auf den Heimweg. Voller Spass und Gemeinschaftsgefühl ist die Zeit wie jedes Jahr viel zu schnell vorbei gegangen und alle freuen sich bereits jetzt auf das nächstjährige Herbstlager.

 

 

Mit viel Vorfreude schauen wir nun auf das nächstjährige Herbstlager welches vom 01.10.2022 bis zum 08.10.2022 stadtfindet.

 

Blauringschar Herbstlager 2021 verkleidet als Detektivinnen
Blauringschar Herbstlager 2021 verkleidet als Detektivinnen

Mission Top Secret

 Foto von cottonbro von Pexels
Foto von cottonbro von Pexels

Kommt mit uns vom 2. - 9. Oktober 2021 auf eine spannende Detektivmission! Gemeinsam bringen wir die Täter während der Detektivjagd im Herbstlager hinter Gitter. Bring deine Lupe mit und erlebe eine unvergessliche Top-Secret Mission!

 

Alle Informationen und die Anmeldung zum Herbstlager findest du hier. Anmeldeschluss ist der Sonntag, 19. September 2021. Für weitere Auskünfte steht die Lagerleitung Samira euch gerne per Mail oder per Telefon zur Verfügung.


Jährlicher Zopfdienst

Wann haben Sie das letzte Mal Ihren Sonntag mit einem feinen, selbstgemachten Zopf begonnen? Am Sonntag, 25. April 2021 ist es wieder so weit. Der alljährliche Zopfdienst des Blauring Pfäffikon SZ steht vor der Tür. Die Leiterinnen schlüpfen am frühen Sonntagmorgen in die Rolle der Bäckerinnen und bereiten Ihren Sonntagszopf zu. Selbstverständlich liefern wir ihn direkt zu Ihnen nach Hause.

 

Der Erlös dieses Zopfdiensts kommt dem Herbstlager 2021 zugute. Wir möchten den Mädchen (2. Klasse bis 3. Oberstufe) trotz der speziellen Situation eine sichere und auch freudige Zeit ermöglichen.

 

Weitere Informationen sowie das Bestellformular finden Sie hier. Bestellschluss für online Bestellungen ist der Freitag, 23. April 2021.

Download
Zopfdienst Flyer (Stand 08.04.2021)
Flyer Zopfdienst 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 124.1 KB

Guetzli Lieferdienst

Wir vom Blauring Pfäffikon SZ liefern am Samstag, 21.November 2020 leckere Guetzli zu Ihnen nach Hause! Geniessen Sie verschiedene Guetzli und unterstützen Sie damit den Blauring! Hier bestellen.

Download
2020_Flyer Guetzli.pdf
Adobe Acrobat Dokument 148.6 KB

Blauring Ahoi, ab ins Abenteuerland!

Stecht mit uns in See! Machen wir gemeinsam eine Reise und entdecken die Weiten des Meeres. Melde dich jetzt an, um ein exklusives Ticket für das Traumschiff Blauring zu Ergattern. Mach dich gefasst auf einen unvergesslichen Urlaubstrip! Anmeldeschluss ist der Freitag, 11. September 2020. Hier gehts zur digitalen Lageranmeldung.


social disDANCING

Aufgrund der Coronakrise müssen wir bis zum 8. Juni 2020 alle Anlässe absagen. Um euch aber in dieser ungewöhnlichen Zeit trotzdem ein wenig Blauringalltag nach Hause zu bringen, haben wir uns ein Projekt überlegt und hoffen, dass alle von euch mitmachen. Neben dem Basteln und dem Spielen wird im Blauring auch viel getanzt. Und genau darum geht es bei unserem social disDANCING. Gemeinsam wollen wir einen Tanz erlernen. Mit dem Tutorial, welches wir für euch erstellt haben, könnt ihr gemeinsam mit euren Eltern, Geschwister oder auch einfach allein, unsere Choreo zu «We’re all in this together» erlernen. Alle Infos dazu gibts hier.


Absage: Aktivitäten bis am 8. Juni

Jungwacht Blauring Schweiz nimmt ihre Verantwortung gegenüber Mitmenschen und Gesellschaft wahr. Aufgrund der Situation wird der Blauring Pfäffikon bis am 8. Juni 2020 keine Aktivitäten wie Gruppenstunden und Scharanlässe durchzuführen. Das Herbstlager wird voraussichtlich wie geplant durchgeführt werden können.

 

Ob die Anlässe verschoben werden, ist zur Zeit noch unklar. Wir werden sobald als möglich informieren. Wir danken für das Verständnis.

Simsalabim ab in Blauring

Das war das diesjährige Motto des Herbstlagers des Blauring Pfäffikon, welches in Pizol SG stattfand. Rund 25 Mädchen wollten von den 11 besten Hexen auf der ganzen Welt die Kunst der Magie, des Fliegens und des Tränkebrauens erlernen.

 

Gespannt und natürlich verkleidet trafen wir uns am 28. September zur Anreise. Mit dem Zug fuhren wir nach Sargans, von da aus mit dem Bus bis zur Talstation Pizol und dann flogen wir bereits zum ersten Mal (mit dem Bähndli) zu unserem Lagerhaus. Das Haus selbst passte bereits zu unserem Motto, dieses musste aber noch entsprechend geschmückt werden, da die Hexen die Umgebung von Insekten und Krabbeltieren besonders mögen.

 

Die Mädchen bewältigten die Herausforderungen in altersdurchmischten Gruppen. Da jede Hexe ihren eigenen Zauberspruch bzw. Technik hat, waren die Gruppen nach solchen benannt, diese lauteten Simsalabim, HexHex, Abrakadabra und HokusPokus. Da man auf dem Besen auch besonders fit sein muss, waren die jungen Hexen sportlich gefragt. Sie mussten auf ihren Besen Hindernisparcours bewältigen, Gegenständen ausweichen, Kochutensilien transportieren und vieles mehr.

 

Da richtige Hexen auch gerne ihre Tränke brauen, haben sie gelernt, was man alles an Kräutern verwenden kann, was deren Heilwirkungen sind und welchen Gefahren man beim Kräuter sammeln begegnen kann. Sie wissen nun wie man bei einer Verbrennung am Hexenkessel vorgehen muss und wie man diesen am besten irgendwo befestigt, wenn man nur Seile zur Verfügung hat. Doch Hexen dürfen sich auch Mal eine Auszeit gönnen und bei einer Walpurgisnacht Tanzen, basteln oder auch Zaubersprüche/-tränke mit anderen Gleichgesinnten austauschen.

 

Der traditionelle «Rote Faden», bei welchem die Leiterinnen vor dem Schlafengehen jeweils ein kleines Theater aufführen, drehte sich dieses Jahr um die vier besten Hexen und Zauberer im ganzen Land. Doch auch diese mussten noch viel lernen und besuchten die beste Zauberschule die es auf der ganzen Welt gibt, die Blauring Hexenakademie. Die Kinder begleiteten die jungen Schüler in ihrem Alltag an der Schule und auch was es heisst, wenn man 300 wird, die schlimmste Zeit in einem Zauberer leben, die Pubertät. Doch auch diese überstanden die vier Anwärter und konnten die Schule erfolgreich abschliessen.

 

Das Lager war ein voller Erfolg. Wir danken dem Küchenteam für das hervorragende Essen, unserem Präses für die seelische Unterstützung und natürlich dem 11-köpfigen Leiterteam für das Organisieren und Umsetzen des Herbstlagers. Wir hoffen, dass auch DU nächstes Jahr dabei bist!